Gewinnerfilme der 29. Festivalausgabe

Die blicke-Jury hat vier Preise verliehen:

ein-blicke-Preis

Film der Kategorie ein-blicke, dotiert mit 2.000€

aus-blicke-Preis

Film der Kategorie aus-blicke, dotiert mit 1.000€

gender&queer-Preis

dotiert mit 500€, gestiftet von der Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum

Weitblick

der trailer Ruhr-Preis für den ungewöhnlichen Blick, dotiert mit 600€

 

weitere Preise:

Fundstücke-Preis

vergeben von der Auswahlkommission, dotiert mit 500€

Publikumspreis

gewählt von von den Festivalgästen, dotiert mit 350€, gestiftet vom Bahnhof Langendreer

 


Die Begründungen der Jury und der Auswahlkommission, sowie die wichtigsten Infos zu den Filmen gibt es auf den jeweiligen Filmseiten.

Verfügbar von: 
21.11.2021, 10:00 Uhr - 21.11.2021, 15:00 Uhr

Filme

ausgezeichnet mit dem ein-blicke-Preis: Mensch Horst

Mo Rhozyel, Christoph Philipp Gehl

2021 | 44:06 min

ausgezeichnet mit dem aus-blicke-Preis: Doom Cruise

Simon Steinhorst, Hannah Stragholz

2021 | 16:45 min

ausgezeichnet mit dem gender&queer-Preis: Oma

Lenia Friedrich

2021 | 05:42 min

ausgezeichnet mit dem Weitblick: Transitions

Aurèle Ferrier

2017 | 12:48 min

ausgezeichnet mit dem Fundstücke-Preis: Selina

Greta Benkelmann

2021 | 24:52 min

ausgezeichnet mit dem Publikumspreis: Berühr’ mich

Hendrik Ströhle

2020 | 27:44 min

ein-blicke: Filme mit persönlichem oder thematischem Bezug zum Ruhrgebiet

aus-blicke: Filme ohne Bezug zum Ruhrgebiet