Video-Workshop blicke

Am Filmset von A bis Z: Video-Workshops in den Herbstferien

Das blicke filmfestival des ruhrgebiets lädt Kinder und Jugendliche in zwei verschiedenen Workshops ein, in den Herbstferien einen Kurzfilm zu produzieren.

Sie werden zusammen mit Profis arbeiten. Dabei liegt Alles – von der Idee bis zur fertigen Geschichte, von Ideen zu Drehorten und Kostümen bis zu Dreharbeiten, vom Konzept bis zum Schnitt – in den Händen der jungen Filminteressierten. Sie werden ein Drehbuch entwickeln, schauspielen, die Kamera führen, den Ton regulieren und im Team arbeiten – eben aktiv erfahren und lernen, was zur Entstehung eines Films dazu gehört. Und sie werden auf jeden Fall Spaß haben.

Alle Hygienemaßnahmen entsprechend der Corona-Regeln werden eingehalten. Bei den Dreharbeiten im „Studio“ und im Freien müssen die Kinder keine Masken tragen. In wenigen Situationen ist das Maskentragen doch notwendig. Also: bitte Maske und eine eigene Trinkflasche mitbringen!

Workshop I

Trickfilm mit den Profis Laurence van Ryne und Jannik Voellings für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren.

Termin: 13. bis 15. Oktober 2020

Der Workshop hat in Kooperation mit den Stadtwerken Bochum im Falkenheim Bochum stattgefunden. Enstanden ist der Kurzfilm “183 Tage im All. Eine Reise nach Cartoon.”

Workshop II

Spielfilm mit den Profis Feline Krey und Constantin Leonhard für Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren.

Termin: 19. bis 23. Oktober 2020

Der Workshop hat im Bahnhof Langendreer stattgefunden. Entstanden ist der Kurzfilm “Alles klar?!”