blicke 28: Wettbewerbsprogramm

In unsicheren Zeiten sind Filme, die sich vielschichtig und kreativ mit gesellschaftlichen Zuständen auseinandersetzen, notwendiger denn je. Dabei kann gerade der Kurzfilm besonders schnell auf aktuelle Ereignisse reagieren. 2020 wurden so viele Produktionen eingereicht wie schon seit Jahren nicht mehr. Im Spektrum der ausgewählten 35 Filme sind historische Dokumentarfilme genauso vertreten wie Spielfilme, Experimentalfilme und Videokunst. Die Filmemacher*innen begeben sich auf Spurensuche – von der Kolonialzeit bis in die jüngste Vergangenheit – ziehen Verbindungen und decken Zusammenhänge auf. Zugleich wird die immer komplexer werdende Gegenwart erkundet – humorvoll, geistreich und poetisch.

Filmstill blicke28 trailer

Festivaleröffnung

Programm I

Programm II

Programm III

Programm IV

Programm V

Programm VI

Programm VII

blicke trailer Filmstill

Preisverleihung