Dunkelfeld

Im August 1984 brannte in Duisburg ein von Arbeitsmigrant*innen bewohntes Haus. Sieben Menschen kamen ums Leben. Die Polizei schloss Rassismus als Motiv aus, aber die Überlebenden fragen sich noch heute, ob es Zufall war, dass gerade ihr Haus angezündet wurde.

Kategorie: ein-blicke
Länge: 16:12 min
Produktionsjahr: 2020
Form: Doku
Produktion: in Koproduktion mit ongoing Project GbR
Förderung: IKF/ecce
Spielzeit:
21.11.2020, 17:00 Uhr - 01.12.2020, 20:00 Uhr
Ein Film von: Marian Mayland, Ole-Kristian Heyer, Patrick Lohse
Stimme: Göksen Güntel