Federding

Das Leben einer iranisch-afghanischen Familie in Deutschland: Maryam kam vor zwei Jahren mit ihrer Familie als Asylbewerberin nach Deutschland. In der Hoffnung, in ihren medizinischen Beruf zurückzukehren, hält sie sich an eine strenge tägliche Studienroutine, während ihr Mann Hossain sich um die Kinder kümmert.

TIANLIN XU, 1986 in Hangzhou, China geboren, koordinierte dort nach ihrem Germanistik-Bachelor zahlreiche Kunst- und Kulturprojekte. Seit ihrem Masterstudium International Media Studies an der HS Bonn-Rhein-Sieg und der DW Akademie ist sie als Filmemacherin und Medienpädagogin tätig. Sie lebt und arbeitet in Hattingen.

Kategorie: ein-blicke
Länge: 19:53 min
Produktionsjahr: 2021
Produktion: Kim Münster, Treibsand Film
Ein Film von: Tianlin Xu
Kamera: Chris Caliman
Ton: Erik Anker
Musik: Timon Wawreczko