Florian im Land der weißen Berge

Florian ist Graf von Schweinitz und Krain, Freiherr von Kauder und arbeitet als Einzelhandelsverkäufer. Als er eines morgens am Fuße eines mysteriösen weißen Berges erwacht, begibt er sich auf eine philosophische Suche. Was fasziniert die Menschen an der unwirklichen Anhöhe, die kilometerweit zu sehen ist?

RUBEN SOMMERFELD studierte Politikwissenschaft und Philosophie in Bonn und Paris und widmet sich seit 2020 dem Film an der KHM Köln. SERAFIN SCHWEINITZ komponiert elektronische Musik und begann 2017 sein Studium der Informatik an der Universität Leipzig. Beide verbindet eine langjährige Freundschaft sowie gemeinsame Reisen.

Kategorie: aus-blicke
Länge: 28:21 min
Produktionsjahr: 2020
Ein Film von: Ruben Sommerfeld, Serafin Schweinitz
Schauspiel: Florian Schweinitz