Ludger – ein fragmentarisches Portrait eines Liedermachers

Textfetzen entfliehen dem Gedächtnis, Klaviertöne verklingen. Musikalisch rekapituliert der Komponist Ludger Edelkötter Stationen seines Lebens: die Scheidung von seiner Exfrau, den Weg seiner Kinder, wie es weitergeht nach dem Tod. Bruchstückhaft inszeniert der Film das musikalische Schaffen des Bundesverdienstkreuzträgers, aber viel mehr noch den letzten Lebensabschnitt Ludgers.

FLORIAN PAWLICZEK wurde 1981 an der Südostflanke des Ardeygebirges zwischen Hagen und Dortmund in der Stadt Herdecke geboren. Seit er sein Kamera-Studium 2010 an der FH Dortmund abgeschlossen hat, arbeitet er als freiberuflicher Kameramann und Filmemacher.

Kategorie: ein-blicke
Länge: 30:00 min
Produktionsjahr: 2022
Produktion: Eigenproduktion
Ein Film von: Florian Pawliczek
Kamera: Johannes Klais
Musik: Ludger Edelkötter