Über uns

Blicke Filmfestival // Über uns

Blicke Filmfestival

blicke ist ein Festival für Film- und Medienkunst, das jedes Jahr im November im endstation.kino in Bochum stattfindet. Es ist ein Festival über das Ruhrgebiet und ein Festival für das Ruhrgebiet, denn die Region steht bei uns gleich mehrfach im Mittelpunkt: als Festivalort, als Drehort, aber auch als Herkunftsort der Filmemacher*innen, deren Arbeiten auf dem Festival gezeigt werden. Dabei gilt: egal ob kurz oder lang, ob dokumentarisch, fiktional oder experimentell – grundsätzlich kann jedes Format, jedes Genre und jede Länge einen Platz im Programm finden.

Die Filme mit explizitem Ruhrgebietsbezug nennen wir Ein-blicke. Sie werden ergänzt durch ausgewählte Filme, die nicht im Ruhrgebiet gedreht oder von Menschen mit biographischem Bezug zum Ruhrgebiet produziert wurden. Diese Aus-blicke schlagen Brücken zu anderen Regionen in Deutschland, Europa und der Welt. Sie zeigen, dass Problemfelder, Themen und Ideen von hier auch anderorts diskutiert werden – mit Herangehensweisen, die ebenso vertraut wie überraschend anders erscheinen.

 

Das Ruhrgebiet hat sich in den letzten Jahrzehnten ebenso rasant verändert wie der Film.

blicke möchte diesen Wandel kritisch begleiten und neuen Bildern ein Forum bieten: Bilder, die eine andere Perspektive eröffnen, ohne nostalgisch in den alten Kohle- und Stahlklischees zu verharren, und Bilder, die den Film als Medium produktiv weiterdenken. Daher zeigt das Festival neben Filmprogrammen auch kuratierte Themenreihen, Installationen und aktuelle Medienkunst. Im Bochumer endstation.kino entsteht auf diese Weise ein einmaliger Raum, in dem unterschiedliche Filme und künstlerische Arbeiten aufeinander treffen, gemeinsam erlebt und diskutiert werden können – nahbar und gradlinig, persönlich und unverstellt.

 

Neben den fünf Festivaltagen im November bietet blicke verschiedene Programme für Kinder und Jugendliche an, die in den Oster- und Herbstferien stattfinden. Außerdem ist das Festival mit Filmprogrammen bei anderen Kulturveranstaltungen im Ruhrgebiet präsent.